Udo Haas – Psychohygiene

Wir alle sind mittlerweile wohl bestens mit dem Begriff “Hygiene” vertraut. Wir wissen, wie lange wir uns die Hände waschen sollten…dass wir desinfizierende Mittel regelmäßig einsetzen sollen, aber was, fragt Udo Haas, ist mit der inneren Hygiene ?

Kümmern wir uns genug um die innere, um die geistige Hygiene ? Mit diesem Beitrag weißt uns Udo zu recht darauf hin, dass es weitaus mehr Bereiche gibt, die Hygiene und Pflege benötigen, als die “äußerliche Anwendung”.

Vielen Dank Udo für diesen Beitrag und echten Gedankenanstoss!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.