Michel Born – Der Ungeheuersee

Es ist zwar nicht zu erwarten, dass “Nessie” oder ein Familienmitglied in diesem See auftaucht, (mal ganz abgesehen davon, dass sich der sagenumwobene Bewohner des schottischen Loch Ness mit dem hiesigen Dialekt schwertun würde), aber alles andere berichtet uns Michael Born bei seinem Ausflug an eben diesen See. Natürlich gibts auch wieder einen passenden Wein dazu!

Vielen Dank Michael!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: